Wir möchten gerne die Geschichte von Paing Nyein erzählen. Wir trafen ihn zum ersten Mal im Jahr 2014, als er extrem ungesund und mit einer schlecht behandelten HIV-Infektion in unserer Lotus-Klinik ankam. Seine Eltern waren geschieden und keiner von beiden übernahm die Verantwortung für ihn, nur seine Großmutter kümmerte sich um ihn und seine Geschwister. Es bestand die Gefahr, dass er nie zur Schule gehen würde, unterernährt wäre und möglicherweise sterben würde, wenn sein HIV unbehandelt bliebe.

Nachdem er eine Beratung erhalten hatte, um ihn über HIV aufzuklären, trat er unserem Patenschaftsprogramm bei und erhielt die lebenswichtigen Unterstützungspakete, die sicherstellen, dass er jeden Tag essen kann, freien Zugang zu medizinischer Versorgung hat, zur Schule gehen kann und einen neuen Abschnitt seines Lebens beginnen kann.

6 Jahre später arbeitet er nun bei einem Friseur als Praktikant und lernt, wie man Haare schneidet. Es war schon immer sein Traum, in der Mode- und Schönheitsbranche zu arbeiten, und er ist fest entschlossen, dies zu erreichen!

Wir sind unheimlich stolz auf Paing Nyein und er ist ein starkes Beispiel dafür, dass mit der richtigen Unterstützung jeder sein Leben verbessern und grosse Träume verwirklichen kann!

Related Projects
Contact Us

You can send us an email and we'll get back to you, asap.