SANNI News

 In News

Liebe Freunde der SANNI Foundation

Unsere Projekte erfordern ein breites Spektrum an unterschiedlichen Fähigkeiten und Tätigkeiten von Menschen aus der ganzen Welt. Was uns alle miteinander verbindet, ist das gemeinsame Engagement und unsere Leidenschaft für das, was wir tun.

Letzte Woche war Max Homan, Projektleiter von SANNI Foundation, in Zürich, um mit unserem Team zu arbeiten und einige Spender zu treffen. Er berichtete über unsere Aktivitäten während der letzten 18 Monaten und erklärte, wie wir die Projekte in einem komplexen Umfeld weiterführen. In Myanmar, einem der ärmsten Länder der Welt, sind die Auswirkungen eines Putsches, kombiniert mit einer neuen tödlichen Welle von Covid-19, verheerend. Wenn unsere Hilfe gebraucht wird, dann jetzt mehr denn je! Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüssen,
Susanne Schroff und Max Homan

Max und Susanne in Indien, Februar 2020

Einige Eindrücke der letzten Woche

Die neue Generation der SANNI-Botschafter

SANNI Foundation vergrössert ihr Team. Wir haben drei Tage damit verbracht, eine neue Generation an Botschaftern über unsere Projekte zu schulen. Das junge, dynamische Team ist nun bereit, die Botschaft von SANNI Foundation bekannter zu machen und sich für Menschen in Not einzusetzen.

Susanne und Max (rechts), SANNI-Projektmanager für Myanmar, mit den neuen SANNI-Botschaftern

Unser bisher grösstes Hilfspaket

Ein Covid-Behandlungszentren, das wir in Myanmar unterstützen

SANNI stellt das bisher grösste Hilfspaket zur Unterstützung der verarmten und gefährdeten Menschen in der wachsenden humanitären Krise in Myanmar bereit. Die Welle von COVID-19, kombiniert mit den Auswirkungen des Putsches, sind katastrophal.

SANNI arbeitet an vorderster Front und behandelt Covid-19-Patienten im ganzen Land, wobei der Schwerpunkt auf den wichtigsten Risikogruppen und extrem kranken Patienten liegt. Die öffentlichen Krankenhäuser sind bereits seit Wochen überlastet, und unsere Standorte sind oft die einzige Rettungsleine für Hunderte, bald Tausende von Menschen.
Je mehr gespendet wird, desto mehr können wir tun. Möchten auch Sie unterstützen und Teil der SANNI-Familie werden?

https://www.sanni-foundation.ch/spenden-wie-kann-ich-helfen/

Erinnerung an die Sicherheit in Myanmar

Brüder spielen in einem seltenen Moment der Ruhe

Wir möchten betonen, dass unsere Projekte in Myanmar in keiner Verbindung zum Militär in Myanmar stehen und jede Spende an unsere Projekte nicht durch ein vom Militär kontrolliertes System geht. Wir haben sichere Geld-Transferwege ins Land, um die Fortführung unserer Aktivitäten zu gewährleisten. Wie immer fliessen 100% aller Spenden direkt in die Projekt, alle Administrationskosten werden privat übernommen.

Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter info@sanni-foundation.ch

Helfen Sie, ein Leben zu verändern

Für weniger als 1CHF pro Tag können Sie eine Patenschaft für ein Kind in Myanmar übernehmen und sich unserer Mission anschliessen. Eine Patenschaft – oder eine einmalige Zahlung in unseren Kinderfond – bietet einem Kind, das in Armut lebt, Unterstützung in den Bereichen Ernährung, Bildung, Haushalt und Hygiene sowie speziellen Unterricht und eine Berufsausbildung, wenn es älter ist.

https://www.sanni-foundation.ch/projekte/patenschaften/

Recent Posts
Contact Us

You can send us an email and we'll get back to you, asap.