Jedes dritte Kind in Myanmar leidet unter Unter- oder Mangelernährung. Die MAM Kliniken päppeln diese Kinder in Ernährungszentren während eines Zeitraumes von 1-6 Monaten wieder auf. Tuberkulose und andere daraus folgende Krankheiten werden parallel behandelt. Diese Spende sichert die regelmässige Einnahme einer nahrhaften und vitaminreichen Ernährung. Dies ist die Grundlage um arme Kinder vor dem Verhungern zu retten und eine gesunde Basis zu legen, damit die Kinder wieder normal wachsen können.

2018 befanden sich 70 unterernährte Kinder in Behandlung. Es wurden an rund 900 Personen Essensrationen verteilt.

Helfen Sie, Kinder vor Unterernährung zu retten!

RETTUNG EINES UNTERERNÄHRTEN KINDES
CHF 280 | EUR 260

Related Projects
Contact Us

You can send us an email and we'll get back to you, asap.